Eckdaten

  • Art Baugrund für Mehrfamilienhäuser
  • Lage 16548 Glienicke/Nordbahn
  • Kaufpreis 789.000,00
  • Grundstück ca. 950
  • Bebaubar nach Bebauungsplan
  • Immobilien-ID 97606791
Christian König

Geschäftsführer

Immobilie

Schönes Baugrundstück in schöner Lage, ideal für ein Mehrfamilienhaus, großes Einfamilienhaus oder Villa.
ca. 22m Straßenfront, nach B- Plan sofort bebaubar,
baureif (kein Abriss), Bodengutachten, amtlicher Lageplan, Planung eines renommierten Architekten vorhanden

Lage

Glienicke/ Nordbahn in der Nähe von Schildow, unweit der
Berliner Stadtgrenze, grüne Lage in unmittelbarer Nähe zum Naturschutzgebiet.
Glienicke/Nordbahn grenzt mit seiner Süd- und Westflanke unmittelbar an den nördlichen Stadtrand von Berlin (Bezirk Reinickendorf). Die Bundesstraße B96 bildet die westliche Ortsgrenze Glienickes. Der Norden und Nordosten Glienickes geht in den Schönfließer Wald, die Bieselheide und den Kindelwald über. Der Kindelwald präsentiert sich als ein Misch- und Nadelwald mit Auenbereichen, Kindelfließ und Kindelsee. Das als Schutzgebiet ausgewiesene Areal lädt zu erholsamen Wanderungen und Naturbeobachtungen ebenso ein wie die „Eichwerder Moorwiesen“. Dort gibt ein von Informationstafeln gesäumter Wanderweg Einblicke in die Entstehung der Moorlandschaft.

Verkehrsanbindung
Die Verkehrsanbindung ermöglicht es die Zentren Berlins in gut dreißig Minuten zu erreichen. Die durch Glienicke führende Buslinie
806 (Mühlenbeck bis S-Bahnhof Hermsdorf) verbindet den Ort mit der S-Bahn-Linie S1 (Oranienburg-Wannsee) als auch mit der S-Bahn-Linie S8 in Mühlenbeck-Mönchmühle. Die Buslinie 809 der Oberhavel-Verkehrsgesellschaft stellt von Glienicke aus eine Verbindung nach Schönfließ, Bergfelde (S8), Hohen Neuendorf, Stolpe und Hennigsdorf (S21) im brandenburgischen Gebiet her.
Der nächste Autobahnanschluss in Richtung Nordost ist die etwa acht Kilometer von Glienicke entfernte Anschlussstelle Mühlenbeck am nördlichen Berliner Ring (A10). Etwa zehn Kilometer entfernt liegt die Anschlussstelle Birkenwerder in die nordwestlichen Richtungen. Zudem besteht Anschluss an die Berliner Stadtautobahn A111 über die Anschlussstellen Waidmannsluster Damm/Hermsdorfer Damm und Hohen Neuendorf/Stolpe.

Bebaubarkeit

Das Grundstück befindet sich im Gebiet eines B-Planes.(Geltungsbereich des Bebauungsplans Nr. 16, „Paul-Singer-Straße“)

Sonstiges

Begann einst die Entwicklung des Ortes mit der Ansiedlung weniger Bauerngehöfte, hat die eigenständige Gemeinde heute ihre Balance als Nahtstelle zwischen der Metropole Berlin und dem ländlichen Brandenburg gefunden. Direkt am grünen Nordrand Berlins gelegen, verbindet Glienicke/ Nordbahn die Vorzüge von Hauptstadtnähe und weitflächigen Naturschutzgebieten. So wird der inzwischen über 12.000 Einwohner zählende Ort von seinen Bürgerinnen und Bürgern vor allem auf Grund seines ausgeprägten Erholungswertes geschätzt. Neben zahlreichen sportlichen und kulturellen Freizeitangeboten für Jung und Alt lädt Glienicke zu erholsamen Wanderungen und Naturbeobachtungen in der näheren Umgebung ein, zum Beispiel auf dem Moorwanderweg. Seinen einzigartigen Charakter erhält die Gemeinde, die sich über eine Fläche von 4,6 Quadratkilometern erstreckt, durch den viele Jahrzehnte alten Baumbestand zahlreicher Alleen. Umgeben von liebevoll gestalteten Gärten prägen Ein- und Zweifamilienhäuser, Stadtvillen und Gründerzeithäuser das Ortsbild. Daneben sind in den vergangenen Jahren im Wohngebiet „Sonnengarten“ knapp 1.500 neue Wohneinheiten entstanden. Kurze Wege zu Verwaltung, öffentlichen wie privaten Kindertagesstätten, Grundschule und Gymnasium finden insbesondere bei Familien großen Anklang. Zugleich erfüllen zwei Einkaufszentren mit breiter Angebotspalette und zahlreiche Einzelhandelsgeschäfte in persönlicher Atmosphäre Erfordernisse des täglichen Bedarfs ebenso wie individuelle Wünsche. Daneben ist mit zwei modernen Dreifelderhallen, einer Schieß- und Kegelbahn, Außensportanlagen sowie mehreren Spiel- und Bolzplätzen auch für ein weit gefächertes Spektrum an Sportmöglichkeiten gesorgt. Allgemein- und Fachärzte, Fitnessstudios, eine Bank, Hotels und Restaurants komplettieren das Dienstleistungs- angebot vor Ort. Damit birgt jedes der erwähnten Details seinen eigenen Reiz; in ihrer Gesamtheit ergeben sie das Bild der attraktiven Stadtrandgemeinde Glienicke/Nordbahn.

Wie können wir Ihnen behilflich sein?

Herzlichen Dank für Ihre Anfrage.

Wir werden diese so schnell wie möglich bearbeiten.

Wie können wir Ihnen behilflich sein?
* Pflichtfeld